Die Gesundheit des Gesunden schützen und die Krankheit des Erkrankten behandeln, dies sind die vornehmsten Ziele des Ayurveda. Wir können viel tun, um Sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ...
zur Startseite

Die Kurhesssen Therme ist mit einem Lichttunnel verbunden

Philosophische, ganzheitliche und ganzheitsmedizinische Gesichtspunkte standen Pate beim Bau der „Kurhessen-Therme“

Von Werner Wilhelm Wicker, „ Initiator der Kurhessen-Therme

Von meiner ersten skizzenhaften Konzeption eines konventionellen Thermalsolebades bis zur heutigen „Kurhessen-Therme“ war für mich eine Zeit permanenter intellektueller Auseinandersetzungen mit dem Problemkreis „homo faber – homo ludens“ – dem arbeitendem Menschen und dem Freizeitmenschen. Ich stellte mir immer wieder die Frage: Wie gestalte ich ein modernes, zukunftorientiertes Therapiebad mit gleichzeitigem Erholungszentrum, das in unserer schnelllebigen Zeit bis zur magischen Zeitgrenze 2000 den steigenden Freizeitansprüchen genügt, weil der arbeitende Mensch immer mehr von sich selbst als homo ludens – als spielender, sich entspannender Mensch verwirklichen will?

Bei meiner Überlegung, wie werden wir dem gleichzeitigen Anspruch eines Therapie- und Erholungsbades gerecht, kam ich auf die japanischen Lebensweisheiten und –gewohnheiten, die mir dann weitere Gestaltungsideen gaben. Hier meine wichtigsten Gedanken und Philosophien, die zur Realisierung der „Kurhessen-Therme“ Pate standen:

Zur körperlichen Erholung und geistigen Entspannung gehört eine inspirierende, anmutige Umwelt. Denn viele Menschen, die sich körperlich und geistig optimal erholen wollen, brauchen ein Umfeld entspannender Atmosphäre.

Was wir Europäer noch nicht beherrschen, ist die Gestaltung des Alltags. Deshalb habe ich mich eingehend mit der japanischen Lebensweise befasst. Persönlich habe ich so viel Interessantes und Wissenswertes gelernt, dass ich die wichtigsten Aspekte in die „Kurhessen-Therme“ –Konzeption mit eingebaut habe.

Alles was heute den Gast beim Eintritt in die „Kurhessen-Therme“ an wohltuender japanisch-fernöstlicher Atmosphäre mit europäischem Flair umgibt, kommt von diesen gesammelten Erkenntnissen und Erlebnissen. Das Thermalsolebad mit Innen- und Außenbecken, die exotische Pflanzenwelt, die vielen Wasserfälle, die Felsenlandschaft, die neun original finnischen Blockhaussaunen, das irisch-römische Dampfbad, das große Therapiebecken, die Sonnenlandschaft unter Palmen oder im Fels, die malerischen Brücken und vieles mehr versetzen den Besucher in ein Paradies für Erholung von Körper und Geist. Es sind so viele Vorzüge, Gags und Überraschungen in der Erlebniswelt der „Kurhessen-Therme“, dass ich ohne Schwierigkeiten ein Buch von über 200 Seiten schreiben könnte.

Das Erholungsangebot der „Kurhessen-Therme“ bietet alles, was zur passiven oder aktiven Entspannung beiträgt. Übersichtliche Wegweiser helfen den Gästen, sich schnell zurechtzufinden.

Ab wann beginnen Sie mit Ihrer Entdeckungsreise im Erholungs- und Gesundheitsparadies der „Kurhessen-Therme“, dem Sonnenland der heißen Quellen?

Die Kurhessen-Therme

-eine der schönsten Thermen Europas-

- Werner Wilhelm Wicker -

Es wird nicht ganz leicht sein, in Europa ein Thermalbad zu finden, dessen Konzeption, architektonische Schönheit und Reichhaltigkeit an Therapie-, Entspannungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten mit der „Kurhessen-Therme“ und ihrer Anbindung an diese ganzheitliche Klinik vergleichbar ist. Trotz aller ernsthaften Bemühungen, ein Therapiebad mit wirksamen therapeutischen Grundlagen zu erstellen, haben wir beim Bau der Kurhessen-Therme auch daran gedacht, „die Seele schwingen zu lassen“.

Eine große Wasser- und Badelandschaft, Saline, Abenteuerrutsche, Japanische Pavillons, Sonnenlandschaften, Kaskaden, Inseln, Wasserfälle, Wasserattraktionen, Liegebuchten, Wildbachströmung, FKK-Paradiesgarten und exotische Vegetation unter dem pagodenartig geschwungenen Holzdach der Innenräume, dies alles indiziert bereits eine psycho-physische Harmonisierung des Vegetativums, entspann den Besucher mit dem Hauch des Besonderen vom Alltagsstress und öffnet ihm den Weg zur Erholung.

Die Habichtswald Klinik ist über einen 50 m langen Lichttunnel direkt mit der Therme verbunden. Die Patienten der Klinik können im Bademantel diese wunderbare Therapie-, Gesundheits-, Bade-, Sauna- und Sonnenwelt aufsuchen.

Hier einige wichtige Daten und Fakten:

  • 1.200 m² Thermalsolewasserfläche
  • 5.000 m² Nutzfläche der Therme
  • Eine große gemischte Saunawelt innen und außen mit 9 echt finnischen Sauna-Blockhäusern, Ausschwimmschleuse, Saunagarten, Paradies- und Sonnengarten, 2 Kaminen und vielem mehr
  • Sonnenlandschaften mit mehr als 100 Sonnenplätzen, meistens in Felshöhlengrottenlandschaften untergebracht
  • 4 Hot-Whirl-Pools
  • Wasser- und Badelandschaft, eingebettet in eine Stein-, Holz-, Tempel- und Naturwelt
  • Liegebucht im Thermalwasser, körpergerecht geformt mit Massageduschen von unten
  • Wasserattraktionen wie Wasserfälle unterschiedlichster Art, Wasserkanonen, Wildbachströmung, Liegebucht, Massagedüsen, Massage-Wasserstrahl, Wasservibrationen unterschiedlichster Art in HotWhirls, „Abenteuergang“, in der gemischten Saunawelt und vieles mehr
  • 2 Ausschwimmschleusen von innen nach außen
  • Natursteine aus verschiedenen Ländern in großer Menge
  • Asiatischer Duftgarten
  • Infrarotwärmekabinen
  • Bade- und Straßenrestaurant, Saunabar, Bistrobar u. Biergarten
  • Boutique mit großer Auswahl an Bademoden, Biomaris Produkten u. Zeitschriften
  • Kursangebote: Aqua-Fitness, Rücken-Fit, Yoga, Oriental Fitness

Ein altes japanische Sprichwort sagt:

„Einmal selbst sehen, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören.“

So ist es auch mit der „Kurhessen-Therme“.
Man muss sie sehen und kennenlernen!

Die große Saunawelt

-schon immer eine besondere Attraktion der Kurhessen-Therme

- Werner Wilhelm Wicker -

Und das sind die Attraktionen der großen Saunawelt:

  • Allein 9 original finnische Blockhaussaunen in der großen Saunawelt (davon 3 Saunen im Außenbereich): Salzsauna, Aufgusssauna, Aromasauna, Amethystsauna, Trockensauna,
  • 2 Erlebnissaunen, Kräutersauna, Damensauna
  • Erlebnisaufgüsse mit Honig oder Salz
  • Ein Ausschwimmkanal vom Innenbereich der großen Saunawelt in ein großes Außenbecken, umgeben von einer Natursteinwand
  • Eine Brücke über das große Außenbecken und ein überdachter Balkon
  • Sitzecken und Liegewiese laden zur Entspannung ein
  • Die gemütliche Saunabar, im Sommer auch außen
  • Zwei ständig brennende Kamine
  • Ein Pavillon inmitten der großen Saunawelt über einem Warmbecken
  • Ein Irisch-Römisches Dampfbad mit Salzpeeling
  • Große Liegeterrasse und separate Ruheräume
  • Ein FKK-Paradiesgarten in der Epoche des 11. und 12. Jahrhunderts
  • Attraktiver Abenteuerduschgang
  • Großzügige Solarplätze in der Saunawelt
  • Solarien in Felshöhlenlandschaften mit hochwertigen Bräunungsflutern

Gesundes Schwitzen im irisch-römischen Dampfbad

Ein herrliches Erlebnis ist das gesunde Schwitzen unter der gekachelten Kuppel des irisch-römischen Dampfbades, das der großen Saunawelt angeschlossen ist. Das Dampfbad, das sich besonders gesundheitsfördernd auf die oberen Atemwege auswirkt, wird von vielen Saunafans geschätzt.

Ein Rezept von Saunavätern ist auch, nach dem irisch-römischen Dampfbad – zum krönenden Abschluss – in die Nachschwitzsauna zu gehen, die mit etwa 45°C beheizt ist.

Für das Drumherum in dieser Sauna ist bestens gesorgt.

Massagemöglichkeiten in Hülle und Fülle

Die Erlebniswelt des Thermalsolebades bietet dem Gesundheits- und Erholungssuchenden alle möglichen Variationen der Massage für den gesamten Körper. Das angenehme und gesundheitsfördernde Massageprogramm kann sich jeder individuell zusammenstellen.

Sie können sich massieren lassen:

  • von warmen und kalten Thermalwasserfällen in den Innen- und Außenbecken,
  • von den Bodensprudlern im Außenbecken,
  • von den starken Massageduschen an der Insel des Innenbeckens,
  • von den Massagedüsen in den Beckenwänden im Innen- und Außenbecken,
  • von dem großen Wasserfall an der Felsenhöhle,
  • von den eigenwilligen, „erfrischenden“ Hotwhirl-Pools,
  • von dem Massagering in der Mitte des Therapiebeckens,
  • dazu gibt es noch 17 Massageplätze in den Liegebuchten. Hier werden Sie im entspannten Zustand, auf dem Rücken liegend, durch sinnvoll platzierte Unterwasserdüsen wohltuend massiert. Darüber hinaus können Sie von den Masseuren des Kur- u. Badehauses massiert werden.

Alle Massageeinrichtungen verhelfen Ihnen zu einem körperlichen Wohlbefinden.

Ein altes japanisches Sprichwort sagt:

"Einen Tag lang ungestört in Muse zu erleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."

Heilanzeigen des Thermalsolewassers in der Kurhessen-Therme

Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates

  • Unfallfolgen und Nachfolgeerkrankungen am Bewegungsapparat
  • Nach Bruchverletzungen, Luxationen und Weichteilverletzungen
  • Kontrakturen
  • Sudeck-Syndrom
  • Rehabilitation nach Sportverletzung
  • Nachbehandlung von orthopädischen und nach gynäkologischen Eingriffen
  • Fehlhaltungen und Belastungsstörungen an Wirbelsäule und Extremitäten

Rheumatische Erkrankungen entzündlicher und degenerativer Rheumatismus der Gelenke

  • degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Muskelrheumatismus
  • Arthrosen
  • Spondylosen
  • Wirbelsäulenveränderungen
  • Lumbalgien, Bandscheibenschäden
  • Cervicalsyndrome
  • Bechterew'sche Erkrankung
  • Sonderformen des Rheumatismus und der Gicht

Lähmungen

  • Restlähmung nach Kinderlähmung
  • Restlähmung nach Schlaganfall, Polyneuritis
  • Lähmungen bei Muskelerkrankungen
  • Spastische und schlaffe Lähmungen nach neurologischen Erkrankungen

Allgemeine Aufbraucherscheinungen

  • Altersveränderungen
  • Vorzeitige Arteriosklerose
  • Durchblutungsstörungen
  • Ordnungs- und Umstimmungstherapie bei vegetativer Dysregulation (Regulationstherapie)
  • Herz- und Kreislauftraining
  • Hypotonie
  • Hypertonie

Gegenanzeigen

  • akut-entzündliche Zustände
  • maligne Tumore
  • aktive Tuberkulose
  • ansteckende Hauterkrankungen
  • Geschwüre und offene Wunden
  • Kardiale Dekompensation
  • Gravidität

Die Abgabe balneologischer Maßnahme erfolgt nach strenger ärztlicher Indikation unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes und des Allgemeinzustandes.

Große Heilwasser-Analyse

Thermalsolequelle (Bohrung 3) „Unter den Eichen“
Natrium-Chlorid-Thermal-Sole

 Kationen  mg/kg  mval-%
Lithium (Li)   2,33 0,06
Natrium (Na) 10700 87,21
Kalium (Ka)   75,2 0,36
Rubidium (RB)  0,06  -
Ammonium (NH4)  2,1 0,02 
Magnesium (Mg3)   243,8  3,76 
Calcium (Ca2) 902,2  8,44 
Strontium (Sr3)  20,7  0,09 
Barium (Ba2)   0,00 
Mangan (Mn2) 0,17  0,001 
Eisen (Fe2)  8,7  0,06 
Aluminium (Al7)  0,16  0,004 
Anionen mg/kg mval-%
Fluorid   0,15 0,001 
Chlorid (Cl) 17258  91,25 
Bromid (Br) 10,0  0,02 
Jodid (J) 0,19 
Sulfat (So4 2) 2015  7,86 
Hydrogenphosphat (HPO 4 2) 0,014 
Hydrogenarsenat (HasO 4 2) 281,3  0,85 
Undissoziierte Stoffe  mg/kg 
Kieselsäure (meta) h2SiO3) 19,8 
Borsäure (meta) (HBO2) 2,1
Gelöste gasförmige Bestandteile  mg/kg 
freies gelöstes Kohlendioxid (Co2) 83 
Was ist Ayurveda? Ayurveda ist das älteste und noch lebendige Medizinsystem der Welt, welches durchgehend praktiziert wurde. was ist ayurveda - ayurveda-klinik kassel Lesen Sie mehr

© 2004- Ayurveda-Klinik Kassel | Impressum | Sitemap | Aktualisiert am: 06.08.2013