Ayurveda Glossar, Verzeichnis, Ayurveda-Klinik, Kassel - Bad Wilhelmshöhe
zur Startseite

Nasya

Nasya (Sanskrit), vitalisierende Ausleitungsbehandlung für den Kopfbereich

Nasya wird bei folgenden Erkrankungen angewandt: Stirnhöhlenkatarrh, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Gesichtsbeschwerden, vorzeitiger Faltenbildung und Gelbsucht, Zahnfleischbelastungen.

Die Nasya-Therapie kann in ihrer Wirkung noch weit über die vorstehende Aufzählung von Erkrankungen hinausgehen. Auch Jahrzehnte alte chronische Nasen- und Stirnhöhlenerkrankungen verschwinden oft sehr schnell und nachhaltig. Gesicht, Kopf, Hals, Schulter, Nacken und Oberkörper können zugleich gekräftigt und die Atmung verbessert werden. Voraussetzung dafür ist, dass zuvor eine Reinigung des Körpers mittels Pancakarma stattgefunden hat.

Bei der Nasya-Behandlung werden nach einigen Vorbereitungen Nasenöle und Abkochungen in die Nasenlöcher gegeben, die eine tiefgreifende Wirkung hinterlassen können.

© 2004- Ayurveda-Klinik Kassel | Impressum | Sitemap | Aktualisiert am: 06.08.2013