Wir öffnen wieder!

Wir freuen uns sehr, dass die Ayurveda-Klinik in Kassel ab 15. Juni wieder für Sie öffnet.

Nach einer langen Zeit ohne Sie dürfen wir Sie wieder empfangen und mit unserem authentischen Ayurveda einen Beitrag leisten, um Ihre Gesundheit zu stärken.

Gerne nehmen wir Ihre Wunschtermine schon vorab telefonisch unter 0561-3108 99 oder per E-Mail info@ayurveda-klinik.de entgegen.

Willkommensregeln (PDF)

Die vitalen Stellen des Körpers im Ayurveda.

Im Ayurveda kennt man 107 Marma-Punkte, bei denen es sich um „physisch-psychische Nahtstellen“ handelt. Bei guter Funktion können die Marmas alles Leben und die Fülle des Erlebens ermöglichen. In der Ayurveda-Medizin wird versucht, die Marmas zu schützen und in ihrer Vitalität zu erhalten.

Die ayurvedische Massage stützt sich auf das Wissen der Marma-Punkte. Sie sind die vitalen Punkte des Körpers.

An diesen Stellen pulsieren Strukturen, an denen Schmerzen entstehen können. Diese anatomischen Reflexpunkte werden auch als Kreuzungspunkte von Prana (Atem, Lebensoden, Lebenskraft, die den Körper durchdringende kosmische Energie) angesehen. Der Körper des Menschen besteht aus vielen Marma-Punkten. 365 werden als essentielle Punkte angesehen. 43 von ihnen werden im Wesentlichen in eine Behandlung mit einbezogen.