Die Verbindung von Schulmedizin und Ayurveda
Kombination internistischer Therapie mit Ayurveda
Chefarzt Dr. Schmiedel: Erfahrungen mit der AYURVEDA-Medizin
zur Startseite

Die Verbindung von Schulmedizin und Ayurveda

Kombination internistischer Therapie mit Ayurveda
Chefarzt Dr. Schmiedel: Erfahrungen mit der AYURVEDA-Medizin

Für Patienten der Inneren Abteilung besteht die Möglichkeit, zusätzlich auch die Verfahren der AYURVEDA-Medizin in Anspruch zu nehmen.

Was ist AYURVEDA?

AYURVEDA heißt „Die Wissenschaft vom Leben“. Über dieses große Wissen des AYURVEDA kann ein längeres Leben – bei bestmöglicher Gesundheit auf allen Ebenen – angestrebt werden. Aber nicht nur das: AYURVEDA kann oft auch bei schweren Erkrankungen – auch chronischer Art – außergewöhnlich gute Dienste leisten.

Der AYURVEDA ist fein und sensibel angelegt

Der AYURVEDA kann daher auch sehr sensibel und fein auf den Menschen als Individuum eingehen.

Der AYURVEDA kann sehr feine Diagnosen stellen, die der jeweiligen Situation des Menschen entsprechen und mit sehr feinen therapeutischen Mitteln und Möglichkeiten darauf reagieren.

AYURVEDA, die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben:

-          ist keine Worthülse

-          dies war schon immer eines der Ziele des AYURVEDA

-          ein längeres und gesünderes Leben auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene war schon immer eine fester Bestandteil des AYURVEDA

-          aber vor allem auch die Heilung und Linderung bei schweren chronischen Erkrankungen und funktionellen Störungen sowie kardiovaskulären Erkrankungen kann angestrebt werden.

Bei welchen Krankheitsbildern kann mit AYURVEDA ein Erfolg angestrebt werden?

Ich habe als Arzt selbst die Gelegenheit eines 10-tägigen Heilverfahrens für mich persönlich wahrgenommen. Die Anwendungen und Wirkungen des AYURVEDA sind so tiefgreifend wirksam, dass die persönlichen Erfahrungen immer wieder über unser ärztliches Wissen hinausgehen. Als Arzt hat mir die Intensität und Vielfalt der unterschiedlichen Anwendungen sehr gut getan. Die dadurch erzielten tiefgreifenden Effekte sind mit denen herkömmlicher Anwendungen kaum zu vergleichen. Die Kost ist nährstoffreich und schmackhaft. Es werden keine starren Diätanweisungen gegeben.  Die ayurvedische Ernährung wird dem Menschen individuell und konstitutionell angepasst. Es kann eine tiefe Ausgeglichenheit und Klarheit erlebt werden. Die Einheit von Körper, Seele und Geist wird im AYURVEDA gelebt und erlebt.

Der AYURVEDA bietet herausragende Ausleitungsmöglichkeiten von lipophilen Stoffen (fettlöslicher Gifte die neben den wasserlöslichen Giften ausgeschieden werden) in sehr kurzer Zeit. Dies ist in unserer westlichen Welt so gut wie nicht bekannt. Hier ist auch kaum bekannt, über welche alten und bewährten Kenntnisse der AYURVEDA verfügt und welche besonderen und tiefgreifenden Wirkungen das Ghee (abgekochtes Butterfett) und die Öle – die zur Behandlung eingesetzt werden – haben können.

Ernährung und Ayurveda Erfahren Sie mehr über die Nahrungsmittel-Richtlinien im Ayurveda. Lesen Sie mehr Hier erfahren Sie mehr über unsere Angebote und Preise. mehr Informationen

© 2004- Ayurveda-Klinik Kassel | Impressum | Sitemap | Aktualisiert am: 06.08.2013